Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Service-Telefon
0611 364-0
Online-Banking-Support
0611 364-85 151
BLZ51050015
BICNASSDE55XXX

Ihre Sparkasse in der Öffentlichkeit

Presse-Spiegel

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich direkt an Daniela Gramlich
(Telefon: 0611 364-91010, E-Mail: daniela.gramlich@naspa.de).

Details

500 Euro für das Schulkinderhaus Hartmutschule in Eschborn

12.11.2021

500 Euro für das Schulkinderhaus Hartmutschule in Eschborn

12.11.2021

500 Euro für das Schulkinderhaus Hartmutschule in Eschborn

12.11.2021

Naspa

eschborn.gif (12.11.2021 15:44)

Der Bastelwettbewerb des diesjährigen Weltspartages hat sich für das Schulkinderhaus Hartmutschule in Eschborn gelohnt: Es erhält eine Spende von 500 Euro von der Nassauischen Sparkasse (Naspa). Stefan Zimmermann, Leiter der Finanz-Center in Frankfurt-Höchst, Eschborn, Bad Soden und im Main-Taunus-Zentrum, Beraterin Simay Rodriguez Anaya und Berater Michael Lind haben den Scheck heute an Ute Hampel, Leiterin des Schulkinderhauses, und Marina Rakicki übergeben. Aufgabe der Kinder war es, das Maskottchen des Weltspartages zu basteln, die Biene Lina. Die Naspa hatte Kinder zwischen drei und zwölf Jahren zu dem Wettbewerb eingeladen, bei dem es Gutscheine für das Rofu-Kinderland, drei große Lina-Plüsch-Bienen und einen Kinder-Scooter zu gewinnen gibt. Ein Kindergarten und eine Grundschule erhalten zudem eine Spende von 500 Euro.

„In den vergangenen Jahrzehnten haben sich zwar die Methoden geändert, wie gespart wird. Nicht geändert hat sich aber, dass gespart wird. Geld zur Seite zu legen ist den meisten Menschen ein Bedürfnis. Es wird gespart, um sich einen größeren Wunsch wie ein Auto oder eine Reise zu erfüllen, die Grundlage für die eigenen vier Wände zu schaffen, für das Alter oder schlechte Zeiten vorzusorgen oder einfach, um unabhängig zu sein“, sagt Zimmermann. Wichtig sei, bei Kindern nicht nur das Interesse am Sparen zu wecken, sondern auch zu vermitteln, wie sinnvolles Sparen funktioniert. Denn das Ersparte im Sparschwein oder auf dem Konto zu parken mache in Zeiten von Nullzinsen und steigender Inflation nur wenig Sinn. „Viele Kinder wissen, dass Menschen für Geld arbeiten müssen. Was sie häufig nicht lernen ist, dass sie es auch für sich arbeiten lassen können“, so Zimmermann. Es sei eine wesentliche Aufgabe von Sparkassen, dabei die richtigen Hilfestellungen zu geben.

Aufrufe
 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i