Hauptnavigation
Vorteile

Vorteile Ihres Sparkassenbriefs in Frankfurt, Wiesbaden und Umgebung

Das Naspa Festgeld bietet Ihnen eine attraktive Möglichkeit, Ihr Geld sicher und rentabel anzulegen. Mit hohen Zinsen und flexiblen Laufzeiten können Sie Ihr Erspartes optimal investieren. Erfahren Sie mehr über die Vorteile und Konditionen des Festgeldprodukts und warum es sich lohnt, langfristig zu sparen.

  1. Kostenfrei anlegen und attraktive Zinsen sichern: Legen Sie Ihr Geld ohne zusätzliche Kosten an und profitieren Sie von hohen Zinssätzen.
  2. Verlässliche Rendite in ungewissen Zeiten: Genießen Sie eine sichere und stabile Rendite, selbst in wirtschaftlich unsicheren Zeiten.
  3. Flexible Laufzeiten: Bestimmen Sie selbst Ihre Wunsch-Laufzeit von einem bis fünf Jahren und passen Sie Ihre Geldanlage an Ihre Bedürfnisse an.
  4. Ideal als Geschenk: Das Festgeld ist auch eine großartige Möglichkeit, für Ihre Kinder oder Enkelkinder vorzusorgen.
  5. Sichere Geldanlage bei der Nassauischen Sparkasse: Ihr Geld ist bei der Naspa sicher angelegt und unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung.

Hohe Einlagensicherheit

Verlassen Sie sich auf den starken Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe.

Für alle, die auf Sicherheit und dauerhafte Stabilität setzen

Gebührenfrei    

Ihr gesamter Anlagebetrag wird angelegt und verzinst. Für den Sparkassenbrief fallen für Sie also keine Gebühren an, unabhängig von Ihrem Kontomodell. 

Verlässliche Rendite 

Sie erhalten über die gesamte Laufzeit Ihres Sparkassenbriefes einen gleichbleibenden Festzinssatz und sind damit frei von Kursschwankungen. 

Planungssicherheit

Da sowohl Laufzeit als auch Zinsen bereits bei Eröffnung des Sparkassenbriefs feststehen, können Sie sich auf einen festen Auszahlungsbetrag und Rückzahlungstermin verlassen.

Ihr nächster Schritt

Ihren neuen Sparkassenbrief können Sie direkt online abschließen. Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

Zinsen

Flexible Laufzeiten des Sparkassenbriefs

Mit dem Naspa Festgeld sichern Sie sich heute Ihren Zinsvorteil für bis zu fünf Jahre – dank fester Konditionen auch im Fall eines sinkenden Zinsniveaus in der Zukunft. Profitieren Sie von unserer transparenten und einfachen Kontoführung und legen Sie Ihr Geld sicher an.

ab 2.500 Euro
1 Jahr 2,80 %
2 Jahre 2,30 %
3 Jahre 2,70 %
4 Jahre 2,70 %
5 Jahre 2,70 %

Die Zinsen gelten pro Jahr und für das jeweilige Gesamt­guthaben. Mindestanlagebetrag 2.500 Euro.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für Ihr Festgeld bei der Naspa

Voraussetzungen für den Sparkassenbrief als Festgeld

Mit dem Sparkassenbrief legen Sie Ihr Geld sicher an. Profitieren Sie von festen Konditionen und wählen Sie den Betrag und die Laufzeit individuell.

Die Eröffnung eines Sparkassenbriefs ist mit jedem Naspa-Girokonto möglich – unabhängig des Modells. Und der Einzug des vereinbarten Anlagebetrags findet zu Lasten des von Ihnen angegebenen Girokontos statt.

Als Mindestanlagebetrag werden zu Beginn der Laufzeit 2.500 Euro vereinbart. Es handelt sich dabei um eine Einmalanlage. Monatliche Einzahlungen sind nicht möglich.

Eröffnen Sie den Sparkassenbrief direkt über das Online-Banking der Naspa. Oder vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

Festgeld anlegen

Festgeld anlegen: So eröffnen Sie schnell und einfach einen Sparkassenbrief bei der Naspa

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Eröffnen Sie den Sparkassenbrief als Online-Banking-Nutzerin oder -Nutzer online. Folgen Sie der Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  1. Melden Sie sich im Online-Banking an.
  2. Legen Sie Ihre Vertragsdetails fest: Anlagebetrag, Laufzeit, Belastungskonto (z.B. Girokonto) und Gemeinschafts- oder Einzel-Anlage
  3. Geben Sie den Auftrag mit einer TAN, z.B. pushTAN frei.
  4. Sparkassenbrief ist angelegt und über Ihr Online-Banking direkt einsehbar. Die Vertragsunterlagen finden Sie in Ihrem e-Postfach.
Sie nutzen das Naspa-Online-Banking noch nicht?

Vereinbaren Sie einen Termin zur Beratung, wenn Sie das Online-Banking der Naspa noch nicht nutzen.

Der Sparkassenbrief als Festgeldanlage ist ideal für:

  • Anlegerinnen und Anleger, die ihr Geld sicherheitsorientiert anlegen möchten. Der Sparkassenbrief unterliegt keinem Kursrisiko. Es handelt sich dabei um eine sichere Geldanlage, die zu einem festen Betrag und zu festen Zinssätzen angelegt wird. Die Laufzeit bestimmen Sie selbst und es kann zwischen einem und fünf Jahren frei gewählt werden. Somit haben Sie Planungssicherheit. Ein Sparkassenbrief ist die ideale Anlageform für Kundinnen und Kunden, die einen festen Anlagehorizont haben und ihr Geld mehrere Jahre lang lang sparen möchten.
  • Anlegerinnen und Anleger, die kleine und mittlere Anlagesummen für einen längeren Zeitraum anlegen möchten. Der Mindestanlagebetrag für den Sparkassenbrief der Naspa liegt bei 2.500 Euro. Monatliche Einzahlungen sind nicht möglich.
  • Anlegerinnen und Anleger, die Geld für Ihre Kinder und Enkelkinder anlegen möchten. Mit dem Sparkassenbrief der Nassauischen Sparkasse sichern Sie Ihren Nachwuchs finanziell ab und legen einen Grundstein für die Zukunft. Sie können für die Wünsche Ihrer Kinder und Enkelkinder vorsorgen. Wünsche wie ein Auslandssemester oder ein Startkapital für die erste eigene Wohnung können in Erfüllung gehen.
  • Anlegerinnen und Anleger, die ihre Einlagen schützen möchten. Sparkassenbriefe unterliegen dem Einlagensicherungssystem. Ihre Geldanlage ist bis zu 100.000 Euro abgesichert.
FAQs

Häufige Fragen zum Festgeld und Sparkassenbrief 

Ist der „Sparkassenbrief“ das gleiche wie „Festgeld“?

Ja genau - unser Sparkassenbrief für Privatkunden ist ein Festgeld-Produkt. Und da unsere Kunden das Produkt unter beiden Namen kennen, bieten wir es hier gerne entsprechend synonym an.

Warum sollte ich Festgeld anlegen?

Die Anlage in einen Sparkassenbrief ist eine beliebte Anlageform und besonders interessant für Kundinnen und Kunden, die Wert auf Sicherheit legen. Ihr eingesetztes Kapital unterliegt keinen Marktschwankungen. Laufzeit und Zins werden direkt bei Anlage festgelegt. So haben Sie Planungssicherheit und wissen im Voraus, welchen Zinsertrag Sie erhalten. Die Zinssätze fallen oft höher aus als bei kurzfristigen Geldanlagen. Außerdem fallen keine Gebühren für die Anlage und Verwaltung an.

Wann sollte ich Festgeld anlegen?

Wenn Sie ein festes Sparziel vor Augen haben und eine gewisse Zeit auf Ihr Kapital verzichten können, ist der Sparkassenbrief die ideale Anlageform für Sie. Er eignet sich für Kundinnen und Kunden, die eine sichere Anlageform suchen, kein Kursrisiko eingehen möchten und Ihr Geld langfristig anlegen möchten.

Kann ich meinen Sparkassenbrief vorzeitig kündigen?

Sparkassenbriefe sind Geldanlagen mit festen Laufzeiten und Zinssätzen. Eine vorzeitige Kündigung ist nicht möglich.

Kann ich die Laufzeit meines Sparkassenbriefes verlängern?

Wenn Sie Ihren Sparkassenbrief verlängern möchten, brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen. Eine Verlängerung des fälligen Guthabens zzgl. Zinsen erfolgt automatisch zu den dann geltenden Konditionen für die gleiche Laufzeit. Möchten Sie aber über Ihr Guthaben verfügen oder einen anderen Betrag anlegen, sprechen Sie einfach Ihren Berater an.

Kann ich monatlich in meinen Sparkassenbrief einzahlen?

Nein, das ist leider nicht möglich. Beim Sparkassenbrief handelt es sich um eine Einmalanlage. Zu Beginn der Laufzeit wird ein Einmalanlagebetrag von mindestens 2.500 Euro vereinbart und bleibt bis zum Laufzeitende festgeschrieben. Weitere Zuzahlungen oder auch Geldentnahmen sind während der Laufzeit ausgeschlossen.

Wie sicher ist mein Sparkassenbrief?

Die Nassauische Sparkasse ist als Mitglied im Sparkassenstützungsfonds des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen dem Sicherungssystem der Deutschen Sparkassenorganisation angeschlossen. Mit Hilfe der Fonds können im Krisenfall Stützungsmaßnahmen zur Sanierung durchgeführt werden. Diese stellen sicher, dass ein Institut (wie auch die Nassauische Sparkasse) sämtlichen Verbindlichkeiten in voller Höhe weiterhin erfüllen kann.

Wann erhalte ich meine Zinsgutschriften?

Die Gutschrift Ihrer Zinsen erfolgt immer zum Jahreswechsel und bei Fälligkeit auf das von Ihnen angegebene Gutschriftskonto.

Wofür wird mein angelegtes Geld verwendet?

Mit Ihrem im Sparkassenbrief angelegten Geld vergeben wir Kredite an Privat- und Firmenkunden in der Region des Naspa-Geschäftsgebietes.

Mit welchem Konto kann ich einen Sparkassenbrief eröffnen?

Die Eröffnung eines Sparkassenbriefes kann mit jedem Naspa-Konto erfolgen, unabhängig von Ihrem Kontomodell. Der Einzug des vereinbarten Anlagebetrags findet zu Lasten des von Ihnen angegebenen Kontos statt.

Außerdem können Sie Ihren Sparkassenbrief als Gemeinschaftskonto eröffnen.

Wie eröffne ich einen Sparkassenbrief für mein (Enkel-)Kind?

Zur Eröffnung eines Sparkassenbriefes für Ihr (Enkel-) Kind vereinbaren Sie am besten einen Termin in Ihrem nächstgelegenen Naspa Finanz-Center. Bringen Sie in diesem Fall bitte die Ausweise bzw. Geburtsurkunde des Kindes und der gesetzlichen Vertreter mit.

Weitere Informationen und Anlagemöglichkeiten für Ihr Kind finden Sie auf unserer Übersichtsseite "Sparen für Kinder".

Gut beraten bei der Geldanlage

Sie möchten Festgeld anlegen und haben weitere Fragen? Gerne beraten Sie unsere Finanzexpertinnen und -Experten der Naspa.

 Cookie Branding
i