Hauptnavigation
Überblick

Mit Festgeld entspannt in die Zukunft blicken

  • Kostenfrei anlegen und attraktive Zinsen sichern
  • Verlässliche Rendite in ungewissen Zeiten
  • Sie legen Ihre Wunsch-Laufzeit fest: 1 bis 5 Jahre
  • Auch als Geschenk für Ihre Kinder oder Enkelkinder

Hohe Einlagensicherheit

Verlassen Sie sich auf den starken Haftungs­verbund der Sparkassen-Finanzgruppe.

Sie haben die Wahl

Mit dem Sparkassenbrief sichern Sie sich heute Ihren Zinsvorteil für bis zu 5 Jahre – dank fester Konditionen auch im Fall eines sinkenden Zinsniveaus in der Zukunft.

ab 2.500 Euro
1 Jahr 2,80 %
2 Jahre 2,30 %
3 Jahre 2,70 %
4 Jahre 2,70 %
5 Jahre 2,70 %

Die Zinsen gelten pro Jahr und für das jeweilige Gesamt­guthaben. Mindestanlagebetrag 2.500 Euro.

Für alle, die auf Sicherheit und dauerhafte Stabilität setzen

Gebührenfrei

Ihr gesamter Anlagebetrag wird angelegt und verzinst. Für den Sparkassenbrief fallen für Sie also keine Gebühren an, unabhängig von Ihrem Kontomodell.

Verlässliche Rendite

Sie erhalten über die gesamte Laufzeit Ihres Sparkassenbriefes einen gleichbleibenden Festzinssatz und sind damit frei von Kursschwankungen.

Planungssicherheit

Da sowohl Laufzeit als auch Zinsen bereits bei Eröffnung des Sparkassenbriefes feststehen, können Sie sich auf einen festen Auszahlungsbetrag und Rückzahlungstermin verlassen.

Die Gedanken schweifen lassen

Mit dem Sparkassenbrief legen Sie Ihr Geld sicher an und profitieren von einem gleichbleibendem Zinssatz. Wählen Sie Laufzeit und Betrag so, wie es am besten zu Ihren Plänen passt. Nach Ablauf der Laufzeit erhalten Sie Ihre Auszahlung und können sich damit eigene Wünsche erfüllen oder auch Ihren Kindern oder Enkelkindern beispielsweise zum 18. Geburtstag einen schönen Start ins Erwachsenenleben bescheren.

Übrigens: Auf "Sparen für Kinder" finden Sie einen umfassenden Überblick über alle Anlagemöglichkeiten für Ihren Nachwuchs.

Freistellungs­auftrag online

Erteilen Sie Ihrer Sparkasse einen Freistellungs­auftrag. Sonst gehen 25 Prozent Abgeltung­steuer ans Finanzamt.

Ihr nächster Schritt

Ihren neuen Sparkassenbrief können Sie direkt online abschließen. Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

Häufige Fragen

Häufige Fragen zum Sparkassenbrief

Kann ich die Laufzeit meines Sparkassenbriefes verlängern?

Wenn Sie Ihren Sparkassenbrief verlängern möchten, brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen. Eine Verlängerung des fälligen Guthabens zzgl. Zinsen erfolgt automatisch zu den dann geltenden Konditionen für die gleiche Laufzeit. Möchten Sie aber über Ihr Guthaben verfügen oder einen anderen Betrag anlegen, sprechen Sie einfach Ihren Berater an.

Kann ich monatlich in meinen Sparkassenbrief einzahlen?

Nein, das ist leider nicht möglich. Beim Sparkassenbrief handelt es sich um eine Einmalanlage. Zu Beginn der Laufzeit wird ein Einmalanlagebetrag von mindestens 2.500 Euro vereinbart und bleibt bis zum Laufzeitende festgeschrieben. Weitere Zuzahlungen oder auch Geldentnahmen sind während der Laufzeit ausgeschlossen.

Wie sicher ist mein Sparkassenbrief?

Die Nassauische Sparkasse ist als Mitglied im Sparkassenstützungsfonds des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen dem Sicherungssystem der Deutschen Sparkassenorganisation angeschlossen. Mit Hilfe der Fonds können im Krisenfall Stützungsmaßnahmen zur Sanierung durchgeführt werden. Diese stellen sicher, dass ein Institut (wie auch die Nassauische Sparkasse) sämtlichen Verbindlichkeiten in voller Höhe weiterhin erfüllen kann.

Wann erhalte ich meine Zinsgutschriften?

Die Gutschrift Ihrer Zinsen erfolgt immer zum Jahreswechsel und bei Fälligkeit auf das von Ihnen angegebene Gutschriftskonto.

Wofür wird mein angelegtes Geld verwendet?

Mit Ihrem im Sparkassenbrief angelegten Geld vergeben wir Kredite an Privat- und Firmenkunden in der Region des Naspa-Geschäftsgebietes.

Mit welchem Konto kann ich einen Sparkassenbrief eröffnen?

Die Eröffnung eines Sparkassenbriefes kann mit jedem Naspa-Konto erfolgen, unabhängig von Ihrem Kontomodell. Der Einzug des vereinbarten Anlagebetrags findet zu Lasten des von Ihnen angegebenen Kontos statt.

Außerdem können Sie Ihren Sparkassenbrief als Gemeinschaftskonto eröffnen.

Wie eröffne ich einen Sparkassenbrief für mein (Enkel-)Kind?

Zur Eröffnung eines Sparkassenbriefes für Ihr (Enkel-) Kind vereinbaren Sie am besten einen Termin in Ihrem nächstgelegenen Naspa Finanz-Center. Bringen Sie in diesem Fall bitte die Ausweise bzw. Geburtsurkunde des Kindes und der gesetzlichen Vertreter mit.

Weitere Informationen und Anlagemöglichkeiten für Ihr Kind finden Sie auf unserer Übersichtsseite "Sparen für Kinder".

Ihr nächster Schritt

Ihren neuen Sparkassenbrief können Sie direkt online abschließen. Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

 Cookie Branding
i